Wundertexte im Blätterwald

  • NN | Dear Darling

    NN | Dear Darling

    „Beim Bett sollte man nicht sparen, denn schließlich wird viel Zeit darin verbracht.“ Ohne zu zögern würde jeder, der schon mal mit Rückenschmerzen oder krummer Wirbelsäule aufgewacht ist, Alexander Kremer (34) zustimmen. In diesem Fall geht es allerdings nicht um Menschen, sondern um deren besten Freund, den Vierbeiner. Genauer: um Hund und Katz. „Wer sein […]


  • KulTour | Ulrike Rauh

    KulTour | Ulrike Rauh

    Ulrike Rauh – Schriftstellerin und Malerin. So steht es ganz schnörkellos auf ihrer Visitenkarte. Na klar, wer 15 Bücher veröffentlicht und seine Werke in zahlreichen Ausstellungen präsentiert hat, darf sich mit Fug und Recht so bezeichnen. Gerecht werden sie ihr allerdings nicht. Denn sie ist auch eine passionierte Reisende, leidenschaftliche Theaterliebhaberin, versierte Fotografin, aufmerksame Beobachterin […]


  • KulTour | Söllner

    KulTour | Söllner

    „Meine Mission ist es, Menschen anzuregen, genau hinzuschauen.“ Denn, sagt Clemens Söllner, tue man das nicht, falle auch nicht auf, wenn etwas fehlt – und das wäre fatal. Auch bei Söllners Kunst sollte man genau hinsehen. Mehr noch, wäre es fatal, es nicht zu tun und bei einem oberflächlichen Blick zu belassen. Betritt man sein […]


  • KulTour | Hofmann

    KulTour | Hofmann

    Anfangs, sagt Anna Hofmann, sei das Schreiben für sie ein Aufarbeiten gewesen. Weil sie Dinge besser verstehen wollte. „Vielleicht sogar eine Art Therapie“, überlegt sie nachdenklich. Eine heftige Krise durchlitt sie damals, denn ihre Mutter verstarb. Das traurige, einschneidende Ereignis während ihres Studiums an der Akademie der Bildenden Künste ließ sie zweifeln: Warum mache ich […]


  • KulTour | Eugen Hubert

    KulTour | Eugen Hubert

    Einmal im Lincoln Center for the Performing Arts in New York spielen. Das eigene Konterfei auf einem Plakat neben Größen wie Wynton Marsalis sehen. Man wird ja nochmal träumen dürfen. Aber, und das ist im Gespräch mit Eugen Hubert deutlich herauszuhören, ein bisschen mehr als ein Traum ist das schon, es ist ein Ziel. Hubert […]


  • Lauf, Wunder! Am Main

    Lauf, Wunder! Am Main

    Wie ich ausgerechnet auf Mainberg gekommen bin? Das hat mich auch, mit echter Neugier, Volker Martin gefragt, als ich in sein familiengeführtes Hotel in eben jenem Mainberg eingecheckt bin. Bei einem Gläschen Rotwein am Abend in der integrierten Weinbar erzählte ich ihm die – profane – Geschichte: Nachdem mein geplanter Trip nach Fehmarn leider kurzfristig […]


  • KulTour | Andi Honka

    KulTour | Andi Honka

    Andi Honka. Diese Frau ist ein einziger Wirbelwind. Eine Macherin. Eine selbstbewusste, trendige, auffällige Erscheinung.  Kaum zu glauben, dass die junge, unscheinbare Frau mit der Brille auf dem Foto im rosafarbenen Führerschein von 1994 und die 45-jährige Powerfrau ein und dieselbe Person sind. „Ich war schüchtern und immer die jüngste, kleinste und eine Streberin in […]


  • KulTour | Jonathan Hofmeister

    KulTour | Jonathan Hofmeister

    Diesmal geht es heiß zu, ziemlich heiß sogar. Das Outfit von Jonathan Hofmeister sagt schon alles, oder? Aber er kann’s tragen und passenderweise ist der junge Mann Teil der Kombo „Hotties“. Um genau zu sein, ist er sogar der Mastermind der Gruppe. Was man ihm nicht ansieht – und das ist ausdrücklich die vorurteilsgeprägte Einschätzung […]


  • KulTour | Lisa Masuch

    KulTour | Lisa Masuch

    Den ehemaligen Blumenladen Kuhn am Nordklinikum kennen die meisten Nürnberger noch gut. Eine Zeitlang stand er leer, nun hat sich etwas getan: Im neuen Kreativraum AugenBlick sind unter anderem im sechswöchentlichen Wechsel Ausstellungen zu sehen. Das Besondere: Es sind überwiegend Arbeiten, die im Rahmen der Kunsttherapie am Klinikum entstanden sind. Was dahinter steckt, erklärt Johanna […]


  • KulTour | Susanne von Janda

    KulTour | Susanne von Janda

    Die zweite Haut ist ihre Konstante. Und das überraschend Andere. Susanne von Janda experimentiert gerne, probiert aus, kombiniert das zunächst Ungewöhnliche miteinander. Reißt mit Vorliebe Material aus dem ursprünglichen Kontext, deutet es um und schafft dadurch Metaphern für etwas Neues, für eine zweite Haut. So richtig begreift man erst, was die Künstlerin damit meint, wenn […]